Großhartpenning, 16. Mai 2014.
DSC_3578

  • Zum Schutz gegen Geschwindigkeitensüberschreitungen werden heute in Großhartpenning deutlich sichtbare Warnhinweise auf die Einhaltung des innerorts vorgeschriebenen Tempolimits aufgestellt.
  • Dabei handelt es sich um eine Intitiative des Vereins „Hartpenning muckt auf“, dem sich mittlerweile 83 Unterstützer angeschlossen haben.
  • Unter dem Motto „Hartpenning zeigt Flagge“ sollen die Verkehrsteilnehmer durch die Maßnahmen sensibilisiert werden und auf eine Verkehrsberuhigung hingewirkt werden.
  • Laut Dr. Christoph Scholz, dem Vorsitzenden des Vereins, geht es bei der Aktion in erster Linie um die Sicherheit der Kinder von Hartpenning: „Ich freue mich sehr, dass einige Mitglieder bei uns im Verein das Thema „Verkehrssicherheit“ so tratkräftig angepackt haben und erhoffe mir natürlich, dass besonders viele Autofahrer dadurch einsichtiger werden, was die teilweise sehr hohen Geschwindikeiten im Ort angeht“.
  • Ermöglicht wurde diese Initative durch die unbürokratische Unterstützung der Gemeindeverwaltung Holzkirchen, des Landratsamtes Miesbach und des Staatlichen Bauamtes Rosenheim sowie der Polizei Holzkirchen. Unser Dank gilt auch dem Zweckverband Kommunale Verkerssicherheit Oberland in Bad Tölz.
  • Die Banneraktion soll auch dazu dienen, die Bürgerinnen und Bürger auf den zunehmenden Verkehr in Großhartpenning, aber auch in und um Holzkirchen sowie in der gesamten Region aufmerksam machen.
  • Drei 5x1m große Verkehrsbanner, die der Verein in Eigenregie angeschafft hat, werden bis zu den Pfingstferien an den beiden Ortseinfahrten von Holzkirchen und aus Bad Tölz kommend sowie am Kindergarten aufgehängt.
  • Die Organisatoren der Aktion haben bereits weitere Maßnahmen angekündigt. Eine eigens gegründete Projektgruppe innerhalb des Vereins wird in Kürze einen umfassenden Bericht zum Thema Verkehrsberuhigung veröffentlichen.

DSC_3569

DSC_3580

DSC_3588

Hartpenning zeigt Flagge – neue Verkehrsbanner machen auf Gefahren für Kinder aufmerksam
Facebookby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können.