Wer in den vergangenen Tagen über die Felder in und um Hartpenning läuft dem sind sicherlich die zahlreichen Hinterlassenschaften der Hunde aufgefallen. Ebenso die zahlreichen Hundekotbeutel – anscheinend gibt es Hundebesitzer die zwar den Kot aufsammeln und dann aber mitsamt des Beutels in der Landschaft entsorgen. Wer mit offenen Augen mit seinem Hund unterwegs ist, dem ist sicherlich aufgefallen das die Mülleimer nur an den Stellen sind an denen diese eigentlich gar nicht benötigt werden. Auf Initiative von Hartpenning muckt auf e.V. werden nun weitere Mülleimer und Beutelspender aufgestellt. Liebe Hundebesitzer – diese Mülleimer sind dann dafür da dass diese auch benutzt werden. Danke an die Gemeinde Holzkirchen für die Aufstellung weitere Müllbeutel.

Der Schnee schmilzt – die Hinterlassenschaften bleiben…
Facebookby feather

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.